Pressespiegel

19. Februar 2024, Wirtschaftsecho

„Anknüpfen an den Gemeinschaftsgeist“

Interview mit Wolfgang Finken, Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland e.V.

Wolfgang Finken ist seit 2002 Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland e.V. Das WIRTSCHAFTSECHO sprach mit dem Vertreter des bundesweit aktiven Berufs- und Branchenfachverbandes unter anderem über die Situation des Gastgewerbes nach dem Aus für den ermäßigten Mehrwertsteuersatz


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

09. Februar 2024, GV Praxis

"Die Auftragsbücher sind sehr gut gefüllt" - Preisexplosionen, Fachkräfte-Mangel, Ernährungswende, digitale Disruption und vieles mehr: Allen Herausforderungen zum Trotz fallen die Bilanz und der Ausblick der Mitglieder überraschend positiv aus

„2023 hat die Umsatzsituation in vielen Betrieben des Partyservices und Caterings trotz schwieriger Rahmenbedingungen wieder annähernd das Vor-Corona-Niveau erreicht. Und für 2024 ist sogar eine weitere Verbesserung absehbar.“ Diesen positiven Rück- und Ausblick hat Wolfgang Finken im Namen des Party Service Bundes Deutschland e.V. gegeben.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

08. Februar 2024, Fleischwirtschaft

2023 fast auf Vor-Corona-Niveau - Der Branchenverband Party Service Bund Deutschland blickt optimistisch auf das Jahr 2024.

„2023 hat die Umsatzsituation in vielen Betrieben des Partyservices und Caterings trotz schwieriger Rahmenbedingungen wieder annähernd das Vor-Corona-Niveau erreicht. Und für 2024 ist sogar eine weitere Verbesserung absehbar. Die meisten Auftragsbücher sind vor allem mit Blick auf die Outdoor-Saison bereits gut oder sehr gut gefüllt“, sagt Wolfgang Finken, Bundesgeschäftsführer des Berufs- und Branchenfachverbandes


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

04. Dezember 2023, Küche

Gastbeitrag von Wolfgang Finken

Ernährungsbildung gibt es nicht zum Nulltarif. Der Kostendruck auf die Kita- und Schulcaterer wächst. Die Politik muss handeln, damit das Essen in Kitas und Schulen nicht zum Luxusgut wird.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

29. November 2023, Fleisch Magazin

Party Service Bund Deutschland: "Arbeitgeber der Zukunft"

„Arbeitgeber der Zukunft“ – so darf sich der Branchenfach- und Berufsverband nenen.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

15. November 2023, Hogapage

Party Service Bund warnt vor schweren Folgen

Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent für Speisen in Lokalen und beim Partyservice muss auch über den 31. Dezember 2023 hinaus verlängert werden. Das fordert der Party Service Bund Deutschland


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

07. November 2023, Die Fleischerei

Auszeichnung: Party Service Bund ist "Arbeitgeber der Zukunft"

Der Party Service Bund Deutschland, Bremen, darf sich künftig "Arbeitgeber der Zukunft" nennen. Zuvor hatte der Branchen-ind Berufsfachverband unter anderem einen mehrstufigen Analyse-Prozess erfolgreich durchlaufen


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

12. Oktober 2023, Cooking + Catering Inside

Starker Einsatz für die 7 Prozent Mehrwertsteuer

Die Branche kämpft weiter um die sieben Prozent Mehrwertssteuer für die Gastronomie


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

11. Oktober 2023, Die Fleischerei

Geplantes Steuerplus: Party Service Bund warnt vor den Folgen

Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent für Speisen in Lokalen und beim Partyservice muss auch über den 31. Dezember 2023 hinaus verlängert werden. Das fordert der Party Service Bund Deutschland e.V. mit Sitz in Bremen. Sein Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken warnt: „Sollten ab Januar 2024 wieder 19 Prozent gelten, würde es für Partyservice-Unternehmer und Caterer enorm schwer werden, die zusätzlichen 12 Prozent am Markt durchzusetzen


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

27. September 2023, Fleisch Magazin

Generation 55 plus

Der Branchenverband Party Service Bund Deutschland setzt sich für die Beschäftigung von mehr Menschen der Generation 55 plus im Catering ein.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

11. September 2023, Die Fleischerei

Persönliches Interview mit Wolfgang Finken

Im Profil: Wolfgang Finken, Geschäftsführer Party Service Bund Deutschland e.V.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

16. August 2023, Bl Gastro

12 % höhere Preise nicht durchsetzbar

Der Party Service Bund Deutschland befürchtet, dass die Erhöhung der Mehrwertsteuer um zwölf Prozent im Januar 2024 Caterer und den Partyservice treffen wird. Besonders bedroht sei die Kitaverpflegung, da schon jetzt Eltern ihre Kinder von der Schulspeisung abmelden.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

15. August 2023, DNSV

7 % verlängern

Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent für Speisen in Lokalen und beim Partyservice muss auch über den 31. Dezember 2023 hinaus verlängert werden. Das fordert der Party Service Bund Deutschland e.V. mit Sitz in Bremen


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

14. August 2023, RHW Manager

Geplantes Steuerplus bei Gastro-Speisen kann schwere Folgen haben

Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent für Speisen in Lokalen und beim Partyservice muss auch über den 31. Dezember 2023 hinaus verlängert werden


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

20. Juli 2023, Küche

Mit Best Agern gegen den Fachkräftemangel?

Gerade die Generation 55plus ist für Cateringbetriebe von sehr hoher Bedeutung. Diese Mitarbeiter sind in der Regel zuverlässiger, loyaler, und belastbarer.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

12. Mai 2023, Fleisch Magazin

Party Service Bund: Eher zuversichtlich

Für 2023 ist der Party-Service-Bund-Deutschland e.V. mit Blick auf die Partyservice- und Catering-Branche eher zuversichtlich gestimmt


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

19. April 2023, Fisch Magazin

Party Service Bund: Eher zuversichtlich

Für 2023 ist der Party-Service-Bund-Deutschland e.V. mit Blick auf die Partyservice- und Catering-Branche eher zuversichtlich gestimmt. Das sagt Wolfgang Finken, der Bundesgeschäftsführer dieses Branchen- und Berufsfachverbandes


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

07. März 2023, Die Fleischerei

„Unternehmer müssen ihre Hausaufgaben machen“

Der Party Service Bund Deutschland e.V. ist der bundesweite Branchen- und Berufsfachverband für die Partyservice-Branche. Wolfgang Finken ist sein Geschäftsführer und außerdem Mitglied im Beirat von Die Fleischerei. Die Redaktion sprach mit Finken über die Jahresbilanz 2022, demonstrierende Caterer, massive Nachfolge-Probleme und motivierte Beschäftigte.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

01. März 2023, Fleisch Magazin

Branche soll anprangern

Die „immer weiter ausufernde Bürokratie“ in der deutschen Wirtschaft und auch im Gastgewerbe zwingt nach Auffassung des Party Service Bundes Deutschland e.V. dringend zum Handeln


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

27. Februar 2023, Hogapage

Wie bewertet der Party Service Bund Deutschland die Situation in der eigenen Branche?

Die Corona-Pandemie ist für die Branche glimpflicher verlaufen, als vorerst angenommen. Zu diesem Schluss kommt nun auch der Bundesgeschäftsführer des Service Bunds Deutschland. Was sind seine Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr?


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

07. Februar 2023, Küche

"Krise als Chance"

Bei vielen Caterern sind die Auftragsbücher voll. Allerdings kommt es auf die Schwerpunkte des Geschäftsbereiches an. So haben Kita- und Schulverpfleger erheblich schwierigere Rahmenbedingen als etwa Event-Caterer.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

17. Januar 2023, Erfa Journal

Verbände-Bündnis gegen "Bürokratie-Irrsinn"

Die "immer weiter ausufernde Bürokratie" in der deutschen Wirtschaft und auch im Gastgewerbe zwingt nach Auffassung des Party Service Bundes Deutschland e.V. dringend zum Handeln. Wolfgang Finken, Bundesgeschäftsführer des Branchenfachverbandes, ruft andere Verbände des Gastgewerbes dazu auf, sie sollten gemeinsam mit dem Party Service Bund Deutschland den "Bürokratie-Irsinn" in der Bundesrepublik anprangern und schnelle Lösungen von der Politik fordern.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

20. Dezember 2022, Catering Management

Wir stoßen an bürokratische Grenzen

Der Party Service Bund Deitschland e.V. vertritt als Berufsfachverband diverse Betriebe der Branche. Geschäftsführer Wolfgang Finken spricht über die Situation bei den Schulverpflegern.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

28. November 2022, Hogapage

Bäcker und Caterer Hand in Hand

Ungewöhnlicher Schulterschluss zweier Branchen: Wolfgang Finken, Bundesgeschäftsführer des Branchenfachverbandes Party Service Bund Deutschland, hat in Elsfleth die Bäckerei „Der Weserbäcker“ besucht.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

26. Oktober 2022, Fleisch Magazin

Party Service Bund Deutschland

Der Branchenfachverband hat Kritik an den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft zur Ernährung (DGE) in Schulen und Kitas geübt.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

26. September 2022, Nordwest Zeitung

"Höchst dramatische" Situation

Na klar, die Energiekrise ist längst auch in Elsfleth und dem dort beheimateten "Weserbäcker" angekommen. "Die Lage ist höchst dramatisch", sagt Gustav Heeren


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

23. September 2022, Fleisch Magazin

Schulessen-Preise: Caterer protestieren

Unter den Caterern wächst der Unmut über die Preise, die zurzeit für die Kita- und Schulverpflegung abgerufen werden können. Diese sind in der Regel mit der öffentlichen Hand ausgehandelt, vertraglich längerfristig fixiert und können erst einmal nicht nachjustiert werden


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

12. September 2022, Küche

Schulverpflegung in Not

Über die aktuellsten Zahlen, die das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) zur Preiskalkulation für die Mittagsmahlzeit in der Schulverpflegung liefern kann, ist die Zeit bereits hinweggegangen


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

09. September 2022, Fischmagazin

Kita- und Schulverpflegung: Dramatische Lage

Als „sehr dramatisch“ bezeichnet der Party Service Bund Deutschland e.V. die Situation der Kita- und Schulverpflegung in der Bundesrepublik. Nach Auffassung des Branchen- und Berufsfachverbandes sollte nun die Politik handeln


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

02. August 2022, Catering Management

Preiserhöhungenn wurden akzeptiert - ein Interview mit Wolfgang Finken

Event- und Schul-Catering, Betriebsverpflegung, Party-Service, Fleischereifachbetriebe und auch reine Gastronomie – der Party Service Bund Deutschland e.V. vertritt als Berufsfachverband diverse Betriebe der Branche. Geschäftsführer Wolfgang Finken spricht über die aktuelle Situation


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

27. Juli 2022, Hogapage

Erfolgreiche Anpassungen

Die im Frühjahr vom Party Service Bund Deutschland e.V. empfohlenen Kalkulationsänderungen und Preisanpassungen für Veranstaltungen wurden größtenteils von den Mitgliedern des Verbandes umgesetzt und von den Auftraggebern auch akzeptiert


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

25. Juli 2022, Fleisch Magazin

Bürokratie

in Sachen "Bürokratie" befürwortet der Berufs- und Fachverband eine Schwellenwert-regelung. Unter einem Schwellenwert von 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern könnte seines Erachtens grundsätzlich auf erkennbar überflüssige und zeitraubende Bürokratie verzichtet werden.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

12. Juli 2022, GV Praxis

Party Service Bund schlägt Alarm

Als "sehr dramatisch" bezeichnet der Party Service Bund Deutschland e.V. die Situation der Kita- und Schulverpflegung in der Bundesrepublik. Nach Auffassung des Branchen- und Berufsfachverbandes sollte nun die Politik handeln


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

05.Juli 2022, DNSV

Kita- und Schulverpflegung: Lage ist „sehr dramatisch“ *** Caterer-Verband schlägt Alarm

Als „sehr dramatisch“ bezeichnet der Party Service Bund Deutschland e.V. die Situation der Kita- und Schulverpflegung in der Bundesrepublik. Nach Auffassung des Branchen- und Berufsfachverbandes sollte nun die Politik handeln


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

27. Juni 2022, Fleischbranche

Kita- Und Schulverpflegung - Lage ist "sehr dramatisch"

Als „sehr dramatisch“ bezeichnet der Party Service Bund Deutschland e.V. die Situation der Kita- und Schulverpflegung in der Bundesrepublik. Nach Auffassung des Branchen- und Berufsfachverbandes sollte nun die Politik handeln.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

26.06.2022, Hogapage

Dramatische Lage

Die Preise für viele Lebensmittel sind gestiegen. Trotzdem gelten für Anbieter von Schul- und Kitaessen weiterhin festgelegte Preise. Das erschwert ihnen ein wirtschaftliches Arbeiten.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

03. Juni 2022, Fleisch Magazin

Party Service Bund Deutschland: Für Preisanpassungen

Mut zu Preisanpassungen empfiehlt Wolfgang Finken, Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland e.V., den Unternehmern aus Catering und Partyservice.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

06. Mai 2022, Die Fleischerei

"Politik darf uns nicht im Regen stehen lassen"

Der Party Service Bund Deutschland e.V. ist der bundesweite Branchen- und Berufsfachverband für die Partyservice-Branche. Wolfgang Finken ist sein Geschäftsführer und außerdem Mitglied im Beirat von Die Fleischerei. Die Redaktion sprach mit Finken über die Jahresbilanz 2021, Mitarbeitermangel, Forderungen an die Politik und konkrete Interessenvertretung.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

28. April 2022, Küche

Party Service Bund Deutschland e.V. empfiehlt

Da Catering-Unternehmen ab Herbst 2022 wegen des höheren Mindestlohns und Preisanstiegen bei Treibstoffen und Grundnahrungsmitteln mit zusätzlichen Belastungen rechnen müssen...


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

07. April 2022, Die Fleischerei

Branchenfachverband empfiehlt: "Passen Sie die Preise an!"

„Mut zu Preisanpassungen“ - ihn empfiehlt Wolfgang Finken, Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland e.V., Bremen, den Unternehmern aus Catering und Partyservice. Nach den Beobachtungen des Branchenfachverbandes sei die „Lust auf Feiern und Events bei den Menschen wieder sehr ausgeprägt“.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

21. März 2022, GV praxis

Preiserhöhungen sind unvermeidlich

"Mut zu Preisanpassungen" empfiehlt Wolfgang Finken, Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland e.V., den Unternehmern aus Catering und Partyservice


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

11. März 2022, Hogapage

Party Service Bund rät: „Mut zu Preisanpassungen“

Nach den Beobachtungen des Branchenfachverbandes Party Service Bund Deutschland sei die „Lust auf Feiern und Events bei den Menschen wieder sehr ausgeprägt“. HOGAPAGE verrät Wolfgang Finken, der Bundesgeschäftsführer, was es nun zu beachten gilt.

Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

11. März 2022, Fleischbranche.de

Mut zu Preisanpassungen

„Mut zu Preisanpassungen“ - ihn empfiehlt Wolfgang Finken, Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland e.V., den Unternehmern aus Catering und Partyservice

Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

10. März 2022, HogaPage

Der Party Service Bund Deutschland e.V. schlägt Alarm

Nach den Erkenntnissen des bundesweiten Branchen- und Berufsfachverbandes ergoß sich Ende 2021 über die Partyservice-Unternehmerr und Caterer eine riesige Stornierungswelle

Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

01. März 2022, TK Report

Party Service Bund zeigt sich in Sorge

Party Service Bund zeigt sich in Sorge angesichts der Abwanderungen von immer mehr MitarbeiterInnen. 67 % der befragten Caterer klagen darüber.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

01. Dezember 2021, Hogapage

Kita- und Schulcatering vor Veränderungen

Auf die Kita- und Schulcaterer kommen voraussichtlich größere Änderungen zu. So deutet der Party Service Bund Deutschland e.V. die Antworten der Parteien


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

26. November 2021, Food Service

Riesige Stornierungswelle

Der Party Service Bund Deutschland e.V. schlägt Alarm. Nach den Erkenntnissen des bundesweiten Branchen- und Berufsfachverbandes ergießt sich zurzeit über den Partyservice-Unternehmern und Caterern eine riesige Stornierungswelle


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

25. November 2021, Tageskarte

Party Service Bund schlägt Alarm: Umfrage belegt "riesige Stornierungswelle"

Der Party Service Bund Deutschland e.V. schlägt Alarm. Nach den Erkenntnissen des Verbandes ergießt sich zurzeit über den Partyservice-Unternehmern und Caterern eine riesige Stornierungswelle. Das habe eine Umfrage unter Mitgliedsbetrieben ergeben, berichtet Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

22. September 2021, DNSV

Kita- und Schulcatering vor Veränderungen?

Auf die Kita- und Schulcaterer kommen voraussichtlich größere Änderungen zu. So deutet der Party Service Bund Deutschland e.V. die Antworten der Parteien CDU/CSU, SPD, Grüne und Linke auf die Wahlprüfsteine des bundesweit aktiven Berufs- und Branchenfachverbandes; FDP und AfD hatten nicht reagiert.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

18. September 2021, Fleisch Magazin

Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl

Der Party Service Bund Deutschland e.V. hat seine Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl am 26. September vorgelegt. Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken betont: "Die Politik kann und muss mehr dafür tun, dass die Unternehmen effektiver arbeiten können, mehr investieren und zusätzliche Arbeitsplätze schaffen".


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

08. September 2021, Hogapage

Zusammenarbeit für "Try walking in my shoes"-Kampagne

Der Branchen- und Berufsfachverband Party Service Bund Deutschland e.V. unterstützt die Kampagne "Try walking in my shoes" für eine inklusive Gesellschaft, in der Menschen mit Behinderung nicht ausgegrenzt werden.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

03. August 2021, Küche

Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft gegründet

Zusammen mit 13 Verbänden, Vereinen und Initiativen hat der Party Service Bund Deutschland e. V. die „Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft“ gegründet. Als Vertreter von Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken vertritt Pressesprecher Thomas Klaus den Branchen- und Berufsfachverband.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

08. Juli 2021, Hogapage

„Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft“ gegründet

Zusammen mit 13 Verbänden, Vereinen und Initiativen hat der Party Service Bund Deutschland e.V. die „Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft“ gegründet. Weitere Mitwirkende sind willkommen.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

02. Juli 2021, Die Welt der Gastronomie

Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft: Party Service Bund Deutschland mit Forderungen an die Politik

Zusammen mit 13 Verbänden, Vereinen und Initiativen hat der Party Service Bund Deutschland e.V. die „Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft“ gegründet. Als Vertreter von Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken vertritt Pressesprecher Thomas Klaus den Branchen- und Berufsfachverband für Partyservice und Catering.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

25. Juni 2021, Vestors Capital

Was passiert mit der Veranstaltungsbranche nach September?

Die Tage sind gezählt. Noch bis Ende September 2021 läuft das Überbrückungsprogramm III. Dann beginnt erneut eine Zeit, in der ein großer Teil der Veranstaltungsbranche ums Überleben bangt.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

06. Mai 2021, Fleischmagazin

Dramatische Auftragsausfälle beherrschen die Branche

Die Gastronomie liegt wegen Corona am Boden, somit sind auch Partyservice und Catering extrem stark betroffen. Die handwerklich geprägten, überwiegend kleinen und mittelständischen Partyservice-Betriebe können ihre Gäste im Moment nicht wie gewohnt verwöhnen und viele kämpfen mit den dadurch verursachten Existenzsorgen


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

27. April 2021, Fleischmagazin

Fleischmagazin "persönlich"

Die Unternehmer der Fleischbranche haben eine Flexibilität, die woanders selten zu finden ist.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

09. März 2021, Die Fleischerei

„Corona-Krise bietet auch Chancen“

Wolfgang Finken ist Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland e.V., dessen Geschäftsstelle in Bremen angesiedelt ist. Dieser Verband definiert sich Branchen- und Berufsfachverband für die Partyservice-Branche. Im Interview spricht Finken, der auch Mitglied im Beirat von die Fleischerei ist, über die Folgen der Corona-Pandemie, eine drohende Pleitewelle, die Wichtigkeit von Nachhaltigkeit und wachsende Solidarität in der Branche.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

23. Dezember 2020, Fleisch-Magazin

Party Service Bund Deutschland: Caterer-Situation ist „sehr dramatisch"

„Die Lage der Partyservice- und Catering-Branche ist nach wie vor sehr dramatisch.“ Inmitten der Corona-Krise fällt die Zwischenbilanz des Party Service Bundes Deutschland e.V. äußerst ernst aus. Die Sorgen des Bundesgeschäftsführers Wolfgang Finken werden mit Blick auf das Jahresendgeschäft noch größer.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

16. Dezember 2020, Fischmagazin

Catering Situation „sehr dramatisch"

Die Lage der Partyservice- und Catering-Branche ist nach wie vor sehr dramatisch. Inmitten der Corona-Krise fällt die Zwischenbilanz des Party Service Bundes Deutschland e.V. äußerst ernst aus


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

30. Oktober 2020, Küche

Staatliche Unterstützung

Die staatliche Unterstützng für das Gastgewerbe sollte aus Sicht des Party Service Bundes Deutscland e.V. häufiger überprüft werden


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

03. Juli 2020, Fleisch Magazin

Schlechte Aussichten für Caterer

Der Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland, Wolfgang Finken, befürchtet, dass rund 30 Prozent der Unternehmen aus Partyservice und Catering die Corona-Krise nicht überleben werden. Die Situation wird nach seiner Einschätzung dadurch verschärft, dass positive Perspektiven derzeit nicht in Sicht seien.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

17. Juni 2020, KÜCHE

Die Corona-Pandemie stürzt die Partyservice-Betriebe und die Caterer in die schwerwiegendste Krise ihrer Geschichte

Die Partyservice- und Cateringbranche ist stärker noch als die Gastronomie von der Krise betroffen. Alle Partyservice- und Cateringunternehmen mussten 2020 bereits einen Auftragsausfall von 95 bis 100 Prozent hinnehmen. Ich gehe davon aus, dass rund 30 Prozent der Unternehmen diese Krise nicht überleben werden


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

08. Juni 2020, Fisch Magazin

Partyservice-Branche befürchtet Pleite-Welle im Juni

Wolfgang Finken befürchtet, dass rund 30 Prozent der Unternehmen aus Partyservice und Catering die Corona-Krise nicht überleben werden. Der Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland e. V. begründet diese dramatische Einschätzung damit, dass die Liquiditätshilfen der Bundesregierung bereits im Juni aufgebraucht sein werden


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

14. Mai 2020, Zelt und Co

30 Prozent überleben nicht - Einschätzungen des Party Service Bundes Deutschland e.V.

Wolfgang Finken befürchtet, dass rund 30 Prozent der Unternehmen aus Partyservice und Catering die Corona-Krise (,‚die schwerwiegendste Krise der Branchengeschichte") nicht überleben werden. Der Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland e.V. begründet diese dramatische Einschätzung damit, dass die Liquiditätshilfen der Bundesregierung bereits im Juni aufgebraucht sein werden. Dadurch werde es bereits eine erste große Pleite-Welle geben, befürchtet Wolfgang Finken.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

12. Mai 2020, TK Report

PSB zu Corona: Krise als Chance

Die Corona-Pandemie stürzt die Partyservice-Betriebe und Caterer in „die schwerwiegendste Krise ihrer Geschichte“. Das befürchtet Wolfgang Finken, Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland e.V.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

29. April 2020, Food Service

30 Prozent könnten pleite gehen

Wolfgang Finken, Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland, befürchtet, dass rund 30 Prozent der Unternehmen aus Partyservice und Catering die Corona-Krise nicht überleben werden. Finken begründet diese dramatische Einschätzung damit, dass die Liquiditätshilfen der Bundesregierung bereits im Juni aufgebraucht sein werden. Dadurch werde es bereits eine erste große Pleite-Welle geben, befürchtet er.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

17. März 2020, Informationen zu 2019-nCoV, Coronavirus

Aktuelle Informationen

Die Corona Krise stürzt Party Service- und Catering-Unternehmen in eine noch nie dagewesene hohe Krise. Nahezu alle Aufträge werden abgesagt, bzw. storniert. Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel


Bitte klicken Sie auf die Info um alles zu lesen

12. März 2020, Corona Merkblatt

Merkblatt für Mitarbeiter

Der PARTY SERVICE BUND DEUTSCHLAND e.V. hat ein Merkblatt zu 2019-nCoV (Coronavirus) für Unternehmen im Party Service und Catering herausgegeben.


Bitte klicken Sie auf das Merkblatt um alles zu lesen

13. Februar 2020, TK Report

Trübere Aussichten

Der Party Service Bund Deutschland e.V. blickt für die Partyservice- und Catering-Branche pessimistischer in die Zukunft. Sein Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken sieht klare Signale für eine einbrechende Wirtschaftsleistung.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

11. Februar 2020, Fleisch Magazin

Aussichten für Caterer werden schlechter

Der Party Service Bund Deutschland e.V. blickt für die Partyservice- und Catering-Branche pessimistischer in die Zukunft. Sein Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken sieht „klare Signale für eine einbrechende Wirtschaftsleistung und somit trübere Aussichten" seinem Rückblick auf das Jahr 2019 stellte Finken unter anderem eine Kampagne für Steuervereinfachung im Catering heraus.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

06. Februar 2020, Die Fleischerei

„Fleischer sind Treiber unserer Branche“

Wolfgang Finken ist Bundesgeschäftsführer des Party Service Bundes Deutschland e.V. mit Sitz in Syke bei Bremen. Und dieser Verband sieht sich als Hauptansprechpartner für alle Belange des Partyservices.

Im Interview äußert sich Finken, der auch Mitglied im Beirat von die Fleischerei ist unter anderem über düstere Aussichten für 2020 und Leistungen seines Verbandes.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

11. Dezember 2019, Die Welt der Gastromomie

Trübere Aussichten für die Branche: Negative Einschätzung des Party Service Bund Deutschland

Der Party Service Bund Deutschland e.V. blickt für die Partyservice- und Catering-Branche pessimistischer in die Zukunft. Sein Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken sieht „klare Signale für eine einbrechende Wirtschaftsleistung und somit trübere Aussichten“.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

03. Dezember 2019, Hogapage

Wilke-Skandal: Verband fordert schärfere Kontrollen

Der Party Service Bund Deutschland e.V. fordert deutliche Konsequenzen aus dem Skandal um den Fleischhersteller Wilke Wurstwaren in Twistetal: Von diesem Unternehmen in Umlauf gebrachte Produkte haben zu mehreren Todesfällen geführt


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

24. September 2019, Hogapage

Zahl der Kooperationspartner wächst weiter

Der Party Service Bund Deutschland e.V. hat weitere Kooperationspartner hinzugewonnen. Mitglieder des führenden Branchen- und Berufsfachverbandes profitieren von besonderen Konditionen, die ihnen diese Lieferanten und Dienstleister gewähren.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

15. Juli 2019, Hogapage

Neue Kooperation mit der Staatlichen Catering-Schule Limburg/Lahn

Der Party Service Bund Deutschland e.V. und die Staatliche Fachschule für Wirtschaft mit der Fachrichtung Catering an der Adolf-Reichwein-Schule in Limburg an der Lahn haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Vorgesehen ist eine themenbezogene Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie des Marketings.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

12. Juni 2019, GV Kompakt

Kooperationsvereinbarung geschlossen

Der Party Service Bund Deutschland e.V. und die Staatliche Fachschule für Wirtschaft mit der Fachrichtung Catering an der Adolf-Reichwein-Schule in Limburg an der Lahn haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.Vorgesehen ist eine themenbezogene Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie des Marketings. Außerdem sollen die Mitglieder des Verbandes von den Unterstützungsangeboten der Fachschule für Catering profitieren.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

23. Mai 2019, Fischmagazin

Kampagne für Steuervereinfachung im Catering geplant

Entbürokratisierung und Steuervereinfachung im Catering-Bereich - das Thema ist nicht neu, aber braucht neuen Schwung. Davon ist Helmut Stolzenhoff überzeugt. Der Seniorchef des Partyservices Stolzenhoff im nordrhein-westfälischen Lünen fordert die Branche zu einer weiteren Kampagne für eine Vereinheitlichung des Steuersatzes im Hinblick auf Lieferung und Leistung auf. Dabei wird er von seinem Berufs- und Branchenfachverband unterstützt, dem Party Service Bund Deutschland e.V.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

14. Mai 2019, Catering Inside

Unverzichtbares Standbein

Der Catering-Markt ist kaum organisiert. Einer der ältesten Verbände ist Party Service Bund Deutschland, in dem vor allem auch kleinere und mittelständische Caterer und Metzgereien Mitglied sind. Geschäftsführer Wolfgang Finken ist zuversichtlich, was die Zukunft der Betriebe angeht.

Ein Interview von Martin Eschbach


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

 

 

14. Mai 2019, Catering Inside

Ein passender Kooperationspartner

Der Party Service Bund Deutschland e.V. und die Staatliche Fachschule für Wirtschaft mit der Fachrichtung Catering an der Adolf-Reichwein-Schule in Limburg an der Lahn haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Vorgesehen ist eine themenbezogene Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie des Marketings. Außerdem sollen die Mitglieder des Verbandes von den Unterstützungsangeboten der Fachschule für Catering profitieren


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

13. Mai 2019, Küche

Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind die Leitthemen, die Unternehmen im Außer-Haus-Markt vor große Herausforderungen stellen.

Dabei sind viele Caterer schon auf einem guten Weg in die Zukunft. Wolfgang Finken, Bundesgeschäftsführer des Berufs- und Branchenfachverbandes Party Service Bund Deutschland e. V., ist überzeugt: „Nachhaltigkeit im Sinne von Regionalität, im Sinne von mehr Bewusstsein für die Herkunft der Produkte, im Sinne von großer Aufgeschlossenheit für ökologische, soziale und ethische Belange - das ist kein Hype


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

10. Mai 2019, Catering Management

Party Service Bund Deutschland e.V. gibt Contra

Das Verschwenden von Lebensmitteln ist auch im Catering ein großes Problem. Der Party Service Bund Deutschland e.V. geht nun dagegen vor. Der führende Berufs- und Branchenfachverband startet eine Informationskampagne, mit der Lebensmittelabfälle sowohl bei der Zubereitung von Speisen als auch bei Veranstaltungen und Events deutlich verringert werden sollen


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

06. Mai 2019, Food Service

Catering-Fachschule probt Konzepte im Life-Betrieb

Der Party Service Bund Deutschland und die Staatliche Fachschule für Wirtschaft mit der Fachrichtung Catering an der Adolf-Reichwein-Schule in Limburg an der Lahn haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Vorgesehen ist, in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie im Marketing zusammenzuarbeiten. Die Mitglieder des Berufsfach-Verbandes sollen in der Praxis vom Know-how der Fachschule für Catering profitieren


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

18. April 2019, TK Report

Lebensmittelverschwendung: Party Service Bund zeigt Lösungen

Der Party Service Bund Deutschland e.V. startet eine Informationskampagne, mit der Lebensmittelabfälle sowohl bei der Zubereitung von Speisen als auch bei Veranstaltungen und Events deutlich verringert werden sollen. Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken kündigt an: „Erster Schritt wird eine Information der Mitgliedsbetriebe und anderer Unternehmer der Branche über konkrete Reduzierungsmöglichkeiten sein


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

11. April 2019 GV Kompakt

Lebensmittel-Verschwendung im Catering

Das Verschwenden von Lebensmitteln ist auch im Catering ein großes Problem. Der Party Service Bund Deutschland e.V. geht nun dagegen vor. Der führende Berufs- und Branchenfachverband startet eine Informationskampagne, mit der Lebensmittelabfälle sowohl bei der Zubereitung von Speisen als auch bei Veranstaltungen und Events deutlich verringert werden sollen


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

04. April 2019, Fleisch Magazin

Lebensmittel-Verschwendung im Catering reduzieren

Der Party Service Bund Deutschland startet eine Informationskampagne, mit der Lebensmittelabfälle sowohl bei der Zubereitung von Speisen als auch bei Veranstaltungen und Events deutlich verringert werden sollen. Damit unterstützt der Party Service Bund Deutschland e.V. die „Nationale Strategie zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung" der Bundesregierung


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

28. März 2019, Die Fleischerei

„Langeweile wird es nicht geben"

Der Party Service Bund Deutschland e.V. sieht sich als Hauptansprechpartner für alle Belange des Partyservices und als der führende Branchen- und Berufsfachverband in Deutschland. Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken sprach im Interview mit Die Fleischerei über die Bilanz 2018, Branchenentwicklungen und Trends. Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken zieht eine positive Bilanz 2018 und sieht weiterhin gute Marktchancen für die Partyservice-Branche.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

18. März 2019, Die Welt der Gastronomie

Lebensmittel-Verschwendung im Catering

Das Verschwenden von Lebensmitteln ist auch im Catering ein großes Problem. Der Party Service Bund Deutschland e.V. geht nun dagegen vor.

Der führende Berufs- und Branchenfachverband startet eine Informationskampagne, mit der Lebensmittelabfälle sowohl bei der Zubereitung von Speisen als auch bei Veranstaltungen und Events deutlich verringert werden sollen


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

15. März 2019, Fleisch Magazin

Mahnende Worte angesichts wirtschaftlicher Eintrübung

Skeptischere Töne als gewohnt schlägt der Party Service Bund Deutschland (PSB) mit Blick auf 2019 an. Zwar seien die Auftragsbücher in der Regel gut gefüllt und die Planungen für 2020 hoffnungsvoll angelaufen, so Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken, aber: Die allgemeinen wirtschaftlichen Erwartungen für 2019 hätten sich seitens der maßgeblichen Experten eingetrübt. Logischerweise werden das die Partyservice-Unternehmer und Caterer zu spüren bekommen


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

Mahnende Worte angesichts wirtschaftlicher Eintrübung

Skeptischere Töne als gewohnt schlägt der Party Service Bund Deutschland e.V. mit Blick auf das begonnene Jahr an. Zwar seien die Auftragsbücher für 2019 in der Regel gut gefüllt und die Planungen für 2020 hoffnungsvoll angelaufen, so Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken. Aber: Die allgemeinen wirtschaftlichen Erwartungen für 2019 hätten sich seitens der maßgeblichen Experten eingetrübt


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

06. März 2019, GASTRO-FOOD.NEWS

Party Service Bund startet Initiative gegen Food-Verschwendung

Das Verschwenden von Lebensmitteln ist auch im Catering ein großes Problem. Der Party Service Bund Deutschland e.V. geht nun dagegen vor. Der führende Berufs- und Branchenfachverband startet eine Informationskampagne, mit der Lebensmittelabfälle sowohl bei der Zubereitung von Speisen als auch bei Veranstaltungen und Events deutlich verringert werden sollen. Damit unterstützt der Party Service Bund Deutschland e.V. die „Nationale Strategie zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung“ der Bundesregierung


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

01. März 2019, GV Kompakt

Mahnende Worte angesichts wirtschaftlicher Eintrübung

Skeptischere Töne als gewohnt schlägt der Party Service Bund Deutschland e.V. mit Blick auf das begonnene Jahr an. Zwar seien die Auftragsbücher für 2019 in der Regel gut gefüllt und die Planungen für 2020 hoffnungsvoll angelaufen, so Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken. Aber: Die allgemeinen wirtschaftlichen Erwartungen für 2019 hätten sich seitens der maßgeblichen Experten eingetrübt.


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

22. Januar 2019, Hogapage

Energiepool verspricht dauerhaft günstige Preise

Im Rahmen einer neuen Kooperation setzen sich der Party Service Bund Deutschland e.V. und die Ampere AG aus Berlin künftig für faire Strom-und Gaspreise ein. Erklärtes Ziel ist es, die Energiekosten aller Mitgliedsbetriebe nachhaltig zu optimieren


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen

17. Januar 2019, Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung

Party Service Bund mahnt zur Vorsicht

Bundesgeschäftsführer Wolfgang Finken gibt den Rat, die wirtschaftliche Gesamtentwicklung für das Jahr 2019 genau zu verfolgen. Geplante Investitionen müssten gegebenenfalls überdacht werden.
Der Party Service Bund Deutschland blickt skeptisch auf das neue Jahr. Zwar seien die Auftragsbücher für 2019 in der Regel gut gefüllt und die Planungen für 2020 hoffnungsvoll angelaufen


Bitte klicken Sie auf den Artikel um alles zu lesen